TÜV-Logo

  • Cardiotraining geeignet
  • Krafttraining geeignet
  • Rückentraining geeignet
  • Gesundheitsorientiert

T-RENA:

MTT/MAT:

KGG: 

Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge

Medizinische Trainingstherapie/Medizinisches Aufbautraining

Krankengymnastik an Geräten:

T-RENA, MTT/MAT, KGG ist ein spezielles Krafttraining bzw. ein spezielles Muskelaufbautraining mit Geräten mit dem Ziel gestörte Körperfunktionen wieder herzustellen, die Belastbarkeit von Muskeln und Strukturen zu erhöhen, muskuläre Dysbalancen auszugleichen und den Allgemeinzustand des Patienten zu verbessern oder zu erhalten.
Ein wesentlicher Unterschied zwischen T-RENA, MTT/MAT, KGG und herkömmlichen Sport liegt darin, dass das Training mit Patienten*Innen durchgeführt wird, die alle eine bestimmte Schädigung oder ein bestimmtes Trauma erlitten haben und somit auf die eine oder andere Art und Weise leistungseingeschränkt sind. Erfahrungen aus der Trainingslehre und aus dem Sport werden dabei berücksichtigt.

T-RENA wird meist von Ärzten*Innen in Rehabilitations- oder Kureinrichtungen verordnet und muss binnen sechs Wochen nach Beendigung der Rehamaßnahme begonnen werden. Die Kosten werden meistens von der Deutschen Rentenversicherung übernommen. MTT/MAT und KGG wird in der Regel privat verschrieben. Viele Krankenversicherungen übernehmen im Rahmen des vereinbarten Leistungsspektrums die Kosten.

MTT/MAT
MTT/MAT